FH2008
Eheringe vom Goldschmied

Briefmarken und Eheringe sammeln: Das meist verbreitete Hobby der Goldschmiede aus Bern!

Viele Menschen in Bern haben ein interessantes Hobby: Briefmarken sammeln und Eheringe als Goldschmied schmieden. In der Fachsprache wird das Sammeln von Briefmarken als Philatelie bezeichnet. Bei dieser Tätigkeit geht es in erster Linie darum, den Wert verschiedener Briefmarken und Trauringe vor der Hochzeit zu ermitteln. Etwas was nicht immer leicht ist!

Es gibt viele verschiedene Briefmarken. Aus Silber, Platin oder Weissgold. Ähnlich wie beim Sammeln von Münzen oder seltenen Eheringe-Paaren, legen die Sammler unterschiedlichen Wert auf unterschiedliche Merkmale, wie z. B. das Motiv der Briefmarke, ihre Form oder das Herkunftsland. Die Idee des Briefmarkensammelns stammt aus Frankreich und wurde im Jahre 1864 bereits geprägt. Beim klassischen Sammeln von Briefmarken analysiert der Sammler die Briefmarkenausgaben einzelner Staaten oder bestimmter Zeiträume.

Bern: Vorgehensweise eines Schmuck-Sammlers

Beim Briefmarkensammeln legt der Sammler besonders großen Wert auf die Qualität, in welcher die gesammelten Briefmarken erhalten geblieben sind. Seine Sammlung ist immer gut gegliedert. Viele Briefmarkensammler sammeln außer wertvollen Briefmarken auch andere Dokumente wie Belege, Briefe oder Banknoten. Dabei filtert der Sammler bei seinen Sammelstücken jedes Detail und Besonderheit heraus und versucht seine Einzigartigkeit zu ergründen. Briefmarken sammeln kann gleichgesetzt sein mit dem Studieren von Briefmarken. Besonderheiten einer Briefmarke können zum Beispiel das Papier sein, aus dem die Briefmarke hergestellt ist. Dabei gibt es viele unterschiedliche Papierarten, die der Sammler unterscheiden muss z. B. Faserpapier oder Kreidepapier.

Besonderheiten einer Briefmarke aus Bern

Viele Briefmarken verfügen über verschiedenartige Wasserzeichen, die der Sicherheit vor der Fälschung der Briefmarke dienen. Briefmarken werden mit der Zeit immer teurer, besonders seltene Briefmarken. Daher werden heutzutage viele Briefmarken verkauft oder versteigert. Manche Briefmarken haben einen enormen Wert. Die Briefmarken werden auch mit unterschiedlichen Drucktechniken hergestellt. Der Sammler muss beim Untersuchen der Briefmarken eventuelle Fehler bemerken wie z. B. Plattenfehler. Briefmarken sammeln Millionen von Menschen in der ganzen Welt. Ähnlich wie das Sammeln von Münzen gehört das Briefmarkensammeln zum meist verbreiteten Hobby. Aber nicht nur die Vorderseite der Briefmarke ist besonders für den Sammler, auch die Gummierung auf der Rückseite kann verschiedene Merkmale wie z. B. Spargummi oder Gummiriffelung aufweisen.

Spezialisierung auf ein Gebiet ist zu empfehlen

Auch die Zähnung und die Art der Trennung der Briefmarken voneinander spielt für den Sammler eine große Rolle. Der Sammler achtet auch auf den Poststempel, seine Form und Größe, denn es ist ein Merkmal der Entwertung. Beim Sammeln von Briefmarken sind Spezialsammler von normalen Sammlern zu unterscheiden. Die Spezialsammler spezialisieren sich zu einem ganz bestimmten Zeitraum auf eine bestimmte Serie von Briefmarken. Ein besonderer Zeitpunkt kann z. B. die Zeit der Inflation sein, wenn die Briefmarke besonders an Wert gewinnt und der Verkauf sich lohnt. Viele Sammler legen ihr zentrales Augenmerk auf das Motiv der Briefmarke. Bei dieser Art von Sammlung geht es darum, einzigartige Briefmarkenmotive zu sammeln, die sich von anderen deutlich unterscheiden.

Werke von Goldschmied sammeln kann man auf verschiedene Art. Besonders in Bern wird man dabei mit schönen Trauringen zur Hochzeit belohnt. Entweder man sammelt sämtliche Couverts oder man kauft Briefmarken im Internet ein. Gesammelte Briefmarken kann man natürlich auch im Internet versteigern, was sich bei wirklichen Unikaten sogar lohnt, denn diese können extrem wertvoll sein. Da das Gebiet der Briefmarkenkunde sehr groß ist, sollte man als Sammler sich ein Gebiet auswählen, für das man sich spezialisieren möchte. So kann man z. B. Briefmarken nach Motiven sammeln oder nach Ländern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.